Teil­ha­be­ko­or­di­na­ti­on

Übersicht

Für unse­re neue Stab­stel­le Teil­ha­be suchen wir ab sofort

 Sozialarbeiter*innen/ Sozialpädagog*innen

oder mit ver­gleich­ba­rer Aus­bil­dung

(75–100 % Stel­len­um­fang)

als

Teil­ha­be­ko­or­di­na­to­ren (m/w/d)

Ihre Auf­ga­ben:

  • Sie koor­di­nie­ren gemein­sam im Team die Teil­ha­be­pla­nung der Klient*innen unse­rer unter­schied­li­chen Diens­te und Wohn­an­ge­bo­te.
  • Sie unter­stüt­zen unse­re Klient*innen in der Erar­bei­tung, For­mu­lie­rung und rea­lis­ti­schen Umset­zung ihrer Wün­sche und Zie­le zur Sozia­len Teil­ha­be.
  • Sie stel­len sicher, dass alle rele­van­ten Akteu­re in die Pla­nung ein­ge­bun­den sind.
  • Sie bera­ten und unter­stüt­zen Klient*innen in der Antrags­stel­lung auf Leis­tun­gen zur Teil­ha­be im Rah­men der Ein­glie­de­rungs­hil­fe und bei der Suche nach geeig­ne­ten Ange­bo­ten.
  • Sie erar­bei­ten gemein­sam im Team die für die Arbeit in der neu­en Stab­stel­le rele­van­ten Abläu­fe und Pro­zes­se.

 

Wir bie­ten:

  • eine wert­schät­zen­de Unter­neh­mens­kul­tur auf Grund­la­ge des christ­li­chen Men­schen­bil­des
  • Spiel­raum, Ihre Ideen und Kom­pe­ten­zen ein­zu­brin­gen
  • Einen fes­ten Arbeits­platz mit fle­xi­bler Arbeits­zeit­ge­stal­tung im Rah­men der dienst­li­chen Belan­ge und der Mög­lich­keit des mobi­len Arbei­tens
  • Dienst­han­dy
  • regel­mä­ßi­ge Super­vi­si­on
  • interne/externe Fort­bil­dung
  • Bezah­lung nach TVöD
  • geför­der­tes Job­ti­cket und Job­rad

Ihr per­sön­li­ches Pro­fil:

  • Für die­se Auf­ga­be wün­schen wir uns eine team­fä­hi­ge Per­sön­lich­keit (m/w/d) mit Freu­de an der Ent­wick­lung und Umset­zung neu­er Struk­tu­ren und Abläu­fe.
  • Ihr Bild vom Men­schen ist ganz­heit­lich und vom christ­li­chen Men­schen­bild geprägt. Die Arbeit nach dem bio-psycho-sozia­len Modell der ICF ist für Sie eine Selbst­ver­ständ­lich­keit.
  • Sie ver­ste­hen sich auf moti­vie­ren­de und sys­te­mi­sche Gesprächs­füh­rung und haben Freu­de Gesprächs­er­geb­nis­se auf­zu­be­rei­ten und ver­bind­lich fest­zu­hal­ten.
  • Sie sind sicher in Spra­che und For­mu­lie­rung. SMARTE For­mu­lie­run­gen gehen Ihnen exzel­lent von der Hand.
  • Sie über­zeu­gen mit Ihrer offe­nen, empa­thi­schen und respekt­vol­len Hal­tung gegen­über Klient*innen und Kolleg*innen sowie Ihrer Team­fä­hig­keit.
  • Sie haben Freu­de an über­grei­fen­den, koor­di­nie­ren­den Auf­ga­ben und bli­cken ger­ne über den Tel­ler­rand hin­aus.
  • Sie besit­zen die Fähig­keit zu Selbst­re­fle­xi­on und über­zeu­gen durch Enga­ge­ment, Krea­ti­vi­tät und Fle­xi­bi­li­tät.

Ihre Qua­li­fi­ka­ti­on:

  • Einen Abschluss als staat­lich anerkannte*r Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in oder gleich­wer­ti­gen Abschluss.
  • Sie brin­gen eine mehr­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung in der Ein­glie­de­rungs­hil­fe mit.
  • Sie beherr­schen die ICF-Denk­wei­se und haben idea­ler­wei­se bereits Erfah­rung in der Anwen­dung des hes­si­schen Bedarfs­er­mitt­lungs­in­tru­ments PiT.

 

Bit­te sen­den Sie Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen an bewerbung@smt-frankfurt.de oder per Post an:

Sozi­al­werk Main Tau­nus e.V.

Ober­schel­der Weg 6

60439 Frank­furt

Nähe­re Infor­ma­tio­nen bei

Simo­ne Schick­ner-Häl­bich, schickner-haelbich@smt-frankfurt.de, Mit­glied des Vor­stands, Tel. 069/958225–22.

Vollzeit / Teilzeit
Teilzeit, Vollzeit

Auf diese Stelle bewerben

*
*
* Attach your resume. Max size 2mb Allowed Type(s): pdf, docx
  Mit der Nutzung dieses Formulars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten durch unser Onlineangebot zu.